Über mich

Da meine Eltern dachten der Nachname Schmidt sei noch nicht generisch genug, segneten sie mich zudem mit dem Vornamen Christian. 32 Jahre später blicke ich auf eine kurze ‘Karriere’ bei einer Bank und 9 Jahre Selbstständigkeit zurück. Ich bin Dorfkind aus Überzeugung und lebe in meinem Lieblingsort (wohlgemerkt mit Autobahnanbindung, also schon eher ein Premiumdorf) mit meinem Lieblingsmenschen und zwei verzogenen aber liebenswerten🐈.

Abseits dessen bin ich ein in vielen Vereinen aktiver Mensch, der den Ausgleich von den sonstigen Tätigkeiten bei Sport und Musik findet. Das wichtigste was ich bei alledem mitgenommen habe: Es ist nie zu spät etwas neues zu lernen. Sei es nun ein Instrument, Studium oder eben die Geldanlage. 

Wie kam ich zur Geldanlage?

Wenn ich auch während meiner Zeit als Bankkaufmann eher wenig mitnehmen konnte, was mir in meinem Alltag half, so war doch der Startschuss für mein Interesse an Börse, Aktien und Finanzen im Allgemeinen geweckt. Heute baut beinahe meine gesamte Altersvorsorge auf ETFs und Aktien auf und im Gegensatz zu dem/r Durchschnittsdeutschen lässt mich das tatsächlich ruhiger schlafen als der Gedanke an die Alternativen. ‘Das’ kombiniert mit einer Art Financial Detox: Ich habe zum Glück bereits nach meinem ersten motorisierten Luxusgegenstand und vielen Gesprächen mit Menschen in meinem Umfeld gemerkt wie oft wir uns vormachen, dass uns Dinge wie Autos, teure Uhren oder ähnliches glücklich machen, obwohl wir uns damit häufig sowohl in materielle als auch emotionale Sackgassen bringen. Eben vor diesen Sackgassen will ich dich bewahren und dir zeigen, dass dies nichts mit Verzicht zu tun haben muss. Zusammengefasst bist du bei mir gut aufgehoben, wenn..

Newsletter

Erfahre als Erste/r wenn ein neuer Blogeintrag auf smittyfinance.com erscheint

Mit der Anmeldung bei unserem Newsletter erklärst durch dich damit einverstanden, dass wir dir ein Mal wöchentlich unseren Newsletter zusenden und deine Daten mit unserem Newsletter-Anbieter MailPoet verarbeiten. Du kannst natürlich jederzeit den Newsletter wieder abbestellen. Mehr erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.